Digital & Web SolutionsWorkflow Akzidenzdruck

Ein durchgängiger Workflow von der Auftragsannahme über die Produktion bis zur Auftragsauslieferung rückt immer mehr in den Fokus modern arbeitender Druckereien. Da in jedem Einzelfall unterschiedliche Maschinen und Programme im Einsatz sind, kann man den optimalen Workflow nicht von der Stange kaufen. Mit LogoTronic CIPLinkX und LogoTronic Professional liefert Koenig & Bauer Ihnen die für Ihren optimalen Workflow geeigneten Tools. Wir arbeiten eng mit namhaften Anbietern von Branchen-Software zusammen und bietet Ihnen integrierte Vernetzungslösungen auf JDF-Basis (Job Definition Format) an. Wesentliche Voreinstelldaten für bereits gelaufene Aufträge können gespeichert und dadurch Rüstzeiten und Makulatur bei Wiederholproduktionen maßgeblich reduziert werden. Die ständig weiterentwickelte LogoTronic verfügt über eine vereinheitlichte Benutzeroberfläche mit guter Bedienbarkeit und wird in den zentralen Leitstand integriert. So haben Sie alle für einen schnellen Auftragswechsel notwendigen Systeme stets im Blick.

 

 

  • Für Ihre Bedürfnisse optimierter Workflow
  • Moderne Benutzeroberfläche mit guter Bedienbarkeit
  • Vielfach bewährtes, modulares System

LogoTronc Basic

Im Standard sind alle Koenig & Bauer-Akzidenzmachinen mit der Version LogoTronic Basic ausgestattet. Diese gewährleistet die Übertragung der wesentlichen Voreinstelldaten an die Druckmaschine. LogoTronic Basic beinhaltet das Modul CIPLink (Übertragung von Voreinstelldaten) sowie optional die Papier- und Farbdatenprotokollierung. Für die Vernetzung wird die druckereieigene Hardware genutzt. Zur Voreinstellung werden die Daten für Farbzonen, Farb- und Feuchtduktor übertragen.

LogoTronic Professional

Durch den Einsatz von LogoTronic Professional erschließen sich Ihnen viele weitere Vorteile. Die Übermittlung von Auftrags- und Voreinstelldaten wird um die systematische Auswertung von Produktionsdaten und die Anbindung vorgelagerter PPS-Systeme an den Leitstand erweitert. Das vielfach bewährte System verknüpft Produktions- und Verwaltungsdaten zu Aussagen mit neuer Qualität. Die Maschinen- und Betriebsdatenerfassung schafft Transparenz auf der operativen Maschinenebene. Der Datenbankzugriff kann direkt erfolgen oder optional über JDF realisiert werden.

JDFLink mit LogoTronic Professional

Die Verbindung der LogoTronic Professional über die Schnittstelle JDFLink mit dem übergreifenden JDF-Ansatz hat folgende Vorteile:

  • Durchgehend automatisierter Workflow (Übernahme der Auftragsdaten von der Branchensoftware an den Leitstand und Wegfall der Auftragstasche)
  • Zugriff auf LogoTronic Professional von allen angeschlossenen Workstations
  • Verkürzung der Rüstzeiten durch Voreinstell- oder Wiederholdaten
  • Mehr effektive Fortdruckzeit pro Schicht
  • Weniger Makulatur
  • Höhere Effektivität und Vermeidung von Fehlern durch einmalige Datenerfassung
  • Verbessertes Controlling durch exakte Maschinen- und Produktionsdaten für die Nachkalkulation (kein Ausfüllen von Tageszetteln)
  • Mehr Übersicht durch Abruf aller Auftrags-, Voreinstell- und Maschinendaten
  • Umfassende und transparente Informationen für das Managemen

 

 

Haben Sie Fragen zum Workflow?
Print-Broschüre bestellen
    Zur Bestellung